JUNGWEINNACHT 2019 - Kontakte knüpfen, Jungwein probieren

Rheinhessische Landjugend feiert den neuen Weinjahrgang. Am 24.01.2019 ab 19:00 Uhr wird die Nieder-Olmer „Ludwig-Eckes-Halle“ zur Party-Zone. Bei chilliger Musik und 2018er Weinen feiern Jungwinzer, Aussteller und Weininteressierte

JUNGWEINNACHT 2019 - Kontakte knüpfen, Jungwein probieren

Die beliebte „JUNGWEINNACHT“ der Landjugend RheinhessenPfalz findet am Donnerstag, den 24. Januar 2019 im Rahmen der „Rheinhessischen Agrartage“ statt. Die rheinhessischen Jungwinzer der Landjugend feiern den neuen Weinjahrgang 2018. Ab 19:00 Uhr laden sie in die Ludwig-Eckes-Halle in Nieder-Olm ein, wo sie bei chilliger Musik und vielfältigen Weinen einen jungen Weinabend verbringen wollen.

„Die „JUNGWEINNACHT“ …

… ist unter den Jungwinzern, Ausstellern und Weininteressierten fest etabliert und die perfekte Plattform, um sich im gemütlichen Rahmen über aktuelle Themen auszutauschen oder einfach gemeinsam zu feiern.“ erklärt David Spies, Vorsitzender der Landjugend RheinhessenPfalz.

Die Veranstaltung hat bereits Tradition an den Agrartagen und wird von „Weinfreunden aller Altersklassen besucht.“ Wie in den vergangenen Jahren werden Aussteller, Besucher und Jungwinzer Gelegenheit finden, erste Weine des aktuellen Jahrgangs zu probieren, um sich einen Eindruck über die außergewöhnlich hohe Qualität des Weinjahrgangs 2018 und über das Können der rheinhessischen Jungwinzer zu machen.

Für die Musik sorgt DJ Kanzler, bekannt von vielen Veranstaltungen der Landjugend.

Karten …

… gibt es für € 5,00 an der Abendkasse in der Ludwig-Eckes-Halle, Nieder-Olm. Bitte beachtet die geänderte Verkehrsführung und die zahlreichen Parkmöglichkeiten auf den ausgewiesenen Parkplätzen während der Agrartage.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.agrartage.de, auf Facebook oder schreiben Sie eine E-Mail an David Spies, Vorsitzender der Landjugend RheinhessenPfalz.

E-Mail: David Spies

Logo