Sektmanufaktur FLIK - Next Event: „Jahrgangspräsentation bei FLIK“, 15. und 16.06.2019

Nachhaltiger Weinbau und die Auswahl bester, ausschließlich gesunder Trauben sind der Grundstock für feinen Weingenuss. Dies garantiert die Sektmanufaktur FLIK in Mainz-Laubenheim. Ihr könnt dort Sekt einkaufen oder die Location für Events buchen.

Sektmanufaktur FLIK - Next Event: „Jahrgangspräsentation bei FLIK“, 15. und 16.06.2019

Bevor wir euch die Sektmanufaktur näher vorstellen, möchten wir auf die Veranstaltungen hinweisen, die ihr am Ende des Artikels findet. Die exklusive „FLIK Jahrgangspräsentation“ ist das nächste Top-Event in Laubenheim: 15. - 16.06.2019 !

Philosophie

Die Libelle symbolisiert die Balance aus Naturverbundenheit und schwebender Leichtigkeit. Einige Libellenarten leben nur in sehr sauberen Gewässern und sind ökologische Indikatoren für die hohe Wasserqualität und reine Natur. Der Körper und die Flügel der Libellen schimmern je nach Sonneneinstrahlung in den verschiedensten Farben und schweben über dem Wasser. Diese Verbundenheit zur Natur spiegelt sich in der Arbeitsweise der Sektmanufaktur FLIK wieder. Aus diesem Grund wurde dieses wunderschöne Tier zum Markenzeichen des innovativen Mainzer Start-ups gewählt.

Historisches

Doch nun zurück zur Headline: die Geschichte hinter dem jungen Unternehmen ist sehr spannend! Seit zwei Jahren ist die Sektmanufaktur im historischen Laubenheimer Ortskern zu Hause. Sekt wurde dort jedoch auch schon zu anderen Zeiten produziert - und erlangte weltweite Anerkennung! Noch nicht einmal alteingesessenen Mainzern ist bekannt, dass das berühmte Mainzer „Secthaus Christian Adalbert Kupferberg & Cie“ in genau diesen Räumen 1835, ebenfalls als Start-up, seinen Weg zu einem weltweiten Marktführer begann. Doch die Weinproduktion in den alten Gemäuern ist noch deutlich älter und zeigt uns, dass dieser Ort eine ganz besondere Qualität aufzuweisen hat. Das Mainzer Liebfrauenstift, auf deren rekonstruierten Fundamenten jeden Samstag das Mainzer Marktfrühstück stattfindet (nun ist es allerdings einige Meter abgerückt), hatte hier vor den Toren der Stadt seit dem 11. Jahrhundert ein Wirtschaftsgut, dass Wein, Gemüse, Obst und Fleisch für Dom und Kloster produzierte.

Eventlocation

Den oben abgebildeten Weinkeller könnt ihr natürlich auch besichtigen: Rüdiger Flik und sein Team laden euch ein, an den Kellerführungen und Sektproben teilzunehmen. Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnehmerzahl allerdings auf 25 Personen beschränkt. Hier geht´s zur Terminanfrage! Ihr möchtet doch noch mehr als „nur“ Keller? Kein Problem! Ein besonderer Raum, um mit Freunden die Zeit bei einem Glas Sekt zu genießen, ist die „Sektbar & Shop“. Am langen Tisch können bis zu 10 Personen Platz nehmen. Für einen Stehempfang bietet der Raum bis zu 20 Personen Platz. Für noch größere Veranstaltungen besteht eine Kooperation mit dem Weingut Marienhof. Darüber hinaus bietet sich natürlich auch der romantische Innenhof an. Hier gibt es weitere Infos! Impressionen dazu findet ihr in der folgenden Bildergalerie:

Events

  • Sa, 15. Juni - So, 16. Juni „Jahrgangspräsentation / Hoffest, FLIK Sektmanufaktur“

  • Fr, 19. Juli - Mo, 22. Juli „Rebblütenfest“, Park Mainz-Laubenheim

  • Sa, 10. August - So, 11. August „Sommerfest der FLIK Sektmanufaktur

  • Do, 29. August - So, 1. September & Do, 5. September - So, 8. September „Mainzer Weinmarkt“, Mainz/Rosengarten

  • Sa, 07. Dezember - So, 8. Dezember „Adventsmarkt im Marienhof“, FLIK Sektmanufaktur

Der Gründer

Rüdiger Flik, Dipl. Ingenieur Oenlogie und Gründer der Sektmanufaktur, zur Idee hinter seinem Sekt-Start-up: „Sekt ist das Beste was ein Wein werden kann! Meine ersten Erfahrungen in der Sektproduktion sammelte ich während eines einjährigen Praktikums beim Spitzenweingut Bernhard Huber in Malterdingen. Bernhard Huber zeigte mir die Geheimnisse seiner großen Weine. Dieses Wissen konnte ich während meines Studiums der Oenologie an der Weinuniversität Geisenheim weiter vertiefen. Nach verschiedenen Stationen in der Weinindustrie erfüllte ich mir den Traum eines eigenen Sektgutes. In 2011 gründete ich die FLIK Sektmanufaktur, in der ich den Sekt nach traditioneller Champagner-Methode herstelle.“

Logo