Gartenfest in Ingelheim, im „Weingut Hamm an der Burgkirche“ seit 02.08. noch bis 04.08.2019

Weine in der malerischen Atmosphäre des Gartens mit Blick auf die historische Burgkirche. Mediterrane Köstlichkeiten hält das Team "Timorossi" bereit.

Gartenfest in Ingelheim, im „Weingut Hamm an der Burgkirche“ seit 02.08. noch bis 04.08.2019

Wenn man Wein in schönem Ambiente genießen möchte, bietet Rheinhessen unzählige Möglichkeiten. Die Einen zieht es in die Niederungen der Fluss- und Bachauen, zum Beispiel an den Rhein, andere bevorzugen dagegen die Höhen des Hügellandes von A (wie Appenheim) bis Z wie Zornheim, die „rheinhessische Schweiz“ oder ihre „Schwester“ die „rheinhessische Toskana“. Es gibt aber auch die „Mitte“ und so bietet sich das Weingut Hamm an der Burgkirche in Ober-Ingelheim an. Ja, ein bisschen oben ist das schon, vor allem ein klein bisschen oberhalb der wehrhaften Burgkirche. Ein bisschen unten allerdings auch, nämlich am Fusse des Mainzer Berges mit tollem Blick auf das untere Selztal und den Westerberg auf der gegenüber liegenden Talseite.

Wir waren gestern Abend dort und ließen uns von der traumhaften Stimmung - trotz kleinerer Späße von oben in Form von Regenschauern - verzaubern.

Das Gartenfest

Rund um Haus und Wirtschaftsgebäude, ausgenommen ist nur der Hofbereich, verteilen sich die Sitzgelegenheiten auf Bänken, Stühlen und Liegestühlen und so kommt es, dass „jed´Dippsche soi Deggelsche“ findet. Gegen 20:00 waren dann auch alle diese idyllischen Plätzchen belegt und die Nachzügler konnten nur noch an Stehtischen, der Theke oder durch Zusammenrücken einen Sitzplatz ergattern. Den ganzen Abend über wurde nie zu voll, so dass man sich immer wohl fühlte. Die Gesichter der Gäste waren dementsprechend entspannt. Dafür sorgte auch das im unteren Selztal bereits bestens bekannte Team des Caterers „Timorossi“, welches wieder die berühmte Paella im Angebot hatte - die anderen bekannten mediterranen Köstlichkeiten gab es natürlich ebenfalls. Wer da also noch Gelüste haben sollte hat heute und Morgen ebenfalls die Chance … :-)

Das Weingut

Allerdings, wer das Weingut kennt, weiß sicher, dass nicht nur die Küche überzeugt sondern vor allem der Keller. Nachdem Robert Hamme nun auch von Bruder Martin tatkräftig unterstützt wird (wir wollen die Eltern natürlich nicht vergessen, aber vor allem die kreative Jugend etwas in den Fokus rücken), konnte sich das Weingut fünf (!) Staatsehrenpreise erarbeiten und zusätzlich wurden die Gebrüder Hamm vor einem halben Jahr auch noch mit den Titel „Jungwinzer 2018“ ausgezeichnet. Das konnten wir überall spüren; moderne Weine, kreatives Marketing und mit Hilfe der Familie ein Winzerhof einfach eine tolle Atmosphäre - egal ob Garten oder Keller - ausstrahlt. Bravo!

Die Musik

Am Ende möchten wir natürlich noch erwähnen, dass es auch ein wenig Musik gab. Das Duo „Waxward Inc.“ begleitete den Abend angenehm dezent mit Gitarre und Gesang. Am heutigen Samstag und morgen am Sonntag ist Klavierbegleitung angekündigt. Wir wünschen euch viel Spaß und zeigen euch hier unten noch die Fotogalerie:

Nächstes Fest:

Beim „Ingelheimer Rotweinfest“ vom 28.09. bis 06.10.2019 gibt es dann die nächste Gelegenheit bei Hamm´s einzukehren. Wir finden: das dauert viel zu lang, deshalb lieber an diesem Wochenende die Chance nutzen!

Der Artikel hat euch gefallen? Dann folgt diesem Link zum Login! So könnt ihr kommentieren oder mit dem "o-ha!"-Button liken.
Logo