Lettau tischt auf - Rheinhessen blüht auf am 25.5.2019 im gläsernen Trinkhorn

Rommersheimer Wein-Restaurant tischt auf. 5-Gänge-Menü in Zusammenarbeit mit dem Lörzweiler Weingut Gottwald verspricht einen genussreichen Abend im Wörrstädter Ortsteil. Beginn: 18:30 Uhr.

Lettau tischt auf - Rheinhessen blüht auf am 25.5.2019 im gläsernen Trinkhorn

Am 25.05.2019 wird „Lettau“ auftischen! Um 18:30 Uhr ist der Start in einen genussreichen Abend mit Secco-Empfang und Finger Food. Danach geht es eigentlich erst richtig los. Die bereits angekündigten 5 Gänge, mit jeweils zwei korrespondierenden Weinen des Weinguts Gottwald, werden mit den Geschmacksrezeptoren der Gäste spielen. Im Rahmen des Menüs sind natürlich sind alle Speisen und Getränke im Preis enthalten. Die Kosten für diesen außergewöhnlichen Abend erfragt ihr bitte direkt beim Restaurant (Kontakt über den Link im nächsten Absatz).

Restaurant

Das „Gläserne Trinkhorn“ befindet sich in der Mitte Rheinhessens, direkt am Jakobweg, sodass auch Pilger für eine kleine Pause einkehren können. Besonders im Sommer bietet sich der idyllische Gastgarten an. Dieser befindet sich im schönen Innenhof und ist im mediterranem Flair angelegt. Der Name „Gläsernes Trinkhorn“ stammt aus einem Fund aus keltischer Zeit. Bewundern kann man das originale gläserne Trinkhorn aus Rommersheim im Landesmuseum Mainz.

Markus und Alina

Markus Lettau (30) ist Inhaber und Koch, Alina Lettau (34), kümmert sich um Service, Wein und Co. Zurückblicken kann Markus dabei auf eine 12 jährige Berufserfahrung in verschiedenen sehr guten Häusern. Angefangen hat seine Leidenschaft zum Kochen mit der Ausbildung im Restaurant „Im Gütchen“ in Bad Kreuznach. Dort hat er die sorgfältige Verarbeitung der Lebensmittel zu schätzen gelernt. Dazu gehört auch, dass man aus den einfachsten Produkten ein tolles Gericht zaubern kann. Weitere Erfahrungen konnte er im "Favorite Parkhotel“, der Laubenheimer Höhe“ und als Küchenchef im Restaurant „Landgasthof Engel sammeln. Vor seinem Entschluss, selbst ein eigenes Restaurant zu führen, arbeitete er im Restaurant Zum goldenen Engel in Flonheim. Seit Dezember 2016 kochen, bewirten und leben Markus und Alina für ihr Gastronomieprojekt.

Weingut

Das Weingut Gottwald wird bereits in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt und wurde 1992 von Thomas Gottwald übernommen. Sein Weinbaustudium an der FH Geisenheim und seine langjährige Erfahrung als Leiter eines Weinguts in der Toskana geben den Weinen eine besondere Note. Insbesondere seine Rotweine sind durch diese „Reise in den Süden“ geprägt. Die Weißweine reichen von den klassischen Sorten wie Riesling bis zu eher seltenen Rebsorten wie Orangetraube und Rosenmuskateller. Seit einiger Zeit kündigt sich ein erneuter Generationenwechsel an, da auch Tobias Gottwald immer mehr ins Weingut eingebunden wird. Thomas übernimmt die Vermarktung und präsentiert das Weingut bei Weinproben. Er wird auch bei „Lettau tischt auf“ die Palette der Lörzweiler Weine vorstellen. Die Handschrift des jungen Winemakers merkt man besonders beim neuen Grauburgunder und beim Viognier, die gemeinsam von Vater und Sohn ausgebaut wurden.

Das Weingut Gottwald bietet ab Hof auch Kommissionskäufe für Feste und Feiern an. Ihr zahlt dabei nur den Wein, den ihr auch getrunken habt, die ungeöffneten Flaschen gebt ihr einfach zurück. Kontaktiert das Weingut (siehe Link oben) für ein individuelles Angebot; je nach aktueller Auslastung ist auch eine Lieferung möglich.

Als weiteres Serviceangebot für aktuelle oder zukünftige Kunden, werden Weinbergsrundfahrten angeboten. Genießt die Gottwald-Weine bei einer entspannten Fahrt durch die Weinberge. Am Ende der Rundfahrt könnt ihr im Kastanienhof einkehren und den Tag entspannt ausklingen lassen. Die mögliche Gruppengröße beträgt: 8 bis 20 Personen

Logo