„Taste of Spring“ Weingut Wittmann & GUT LEBEN am Morstein

GUT LEBEN präsentiert die Weingüter Wittmann (Westhofen/Rhh.), Ansgar Clüsserath (Trittenheim/Mosel) und A. Christmann (Gimmeldingen/Pfalz) am 11.05.2019 ab 18:30 Uhr

„Taste of Spring“ Weingut Wittmann & GUT LEBEN am Morstein

„Flanieren, Genießen, Feiern“ im Rahmen der Jahrgangsprobe ist das Konzept des „Tast of Spring“ im GUT LEBEN am Morstein. In Westhofen wird am Samstag, dem 11.05.2019 ab 18:30 Uhr eine hochwertige Jahrgangspräsentation die Herzen der Wein-Freunde höher schlagen lassen. Drei erstklassige Weingüter aus den Weinbau-Regionen Mosel, Pfalz und Rheinhessen stellen sich dem Vergleich. Völlig unterschiedliche klimatische Bedingungen auf genauso vielfältigem Terroir sind die Rahmenbedingungen unter denen die drei Winemaker*innen ihre Kunst zelebrieren.

What´s in?!

Lasst euch überraschen, was ihr für den Eintritt von € 65,00 alles geboten bekommt. Natürlich sind außer dem Wein, auch Wasser und ein 5-Gang-Flying-Buffet mit inbegriffen. Das Buffet kreiert, auf gewohnt hohem Niveau, das Restaurant des GUT LEBEN - eines der 500 besten Restaurants der Republik! Gemeinsam mit den drei Spitzenweingütern wird das einmalige Ambiente des Preisträgers des „Great Wine CapitalTourism Awards 2018 für einen unvergesslichen Abend sorgen.

Weingut Ansgar Clüsserath

Gegründet im Jahr 1670, befindet sich das Traditionsweingut Clüsserath in Trittenheim an der Mosel seitdem in Familienbesitz.Heute tritt Eva Clüsserath-Wittmann in die Fußstapfen ihres Vaters Ansgar, der das Weingut zusammen mit ihr leitet. Wie ihr Ehemann Philip Wittmann, vom Weingut Wittmann in Westhofen, zählt sie heute zu einer neuen Winzergeneration, die traditionellen, naturnahen Weinbau mit zukunftsorientierten Methoden verbindet. Sowohl im Weinberg als auch im Keller vermag sie mit ihrer Persönlichkeit und Handschrift die Besonderheiten der einzigartigen Kulturlandschaft ‚Mosel’ herauszuarbeiten. Die Typizität des Bodens und der Steillagen versteht sie, in ihren Weinen elegant abzubilden und finessenreich zum Ausdruck zu bringen.

Weingut A. Christmann

Seit 1845 die Cousins Johann Martin und Prof. Dr. Ludwig Häusser aus reiner Liebhaberei einen kleineren Weingutsbetrieb in Gimmeldingen erworben haben, befindet sich das Weingut in direktem Familienbesitz. 1906 heiratete Eduard Christmann in die Familie ein. Bis zur Umstellung des Betriebs auf bio-dynamischen Weinbau wird das Weingut immer wieder an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Mittlerweile bewirtschaftet das Weingut A. Christmann ca. 20 ha Weinberge in Gimmeldingen, Königsbach, Ruppertsberg und Deidesheim mit ganz unterschiedlichen Böden und Kleinklimata, obgleich die Weinberge nur auf einer Länge von knapp 5 km am Haardtrand entlang liegen. Mit der neuen Kellerei, die seit 2010 den Bestand ergänzt, ist das Weingut auf der Höhe der Zeit. So können mit modernen, schonenden Geräten ganz altmodisch feinste und naturbelassene Weine erzeugt werden. Neben dem Betrieb des Weinguts engagiert sich Steffen Christman als Präsident des VDP.-Verbandes.

Weingut Wittmann

Der rheinhessische Betrieb aus dem 17. Jahrhundert, der sich seit 15 Generationen im Familienbesitz befindet hat in dieser Zeit ca. 350 Jahrgänge produziert. Bereits in den 1990er Jahren stellten die Besitzer Günter und Elisabeth Wittman auf ökologischen Weinbau um. Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise wurde 2004 eingeführt. Sohn Philipp Wittmann studierte an der Hochschule Geisenheim und ist seit dem Jahr 1999 Kellermeister, seit 2007 Mitbesitzer sowie der verantwortliche Önologe des Weinguts Wittmann. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des VDP in Rheinhessen und Vizepräsident des Bundesverbandes des VDP. Der Weinführer „Gault-Millau“ wählte Philipp Wittmann zum „Winzer des Jahres“ 2014. Wichtigste Lagen des Weingutes Wittmann sind der Morstein, Aulerde und Kirchspiel. Von diesen Lagen werden die Großen Gewächse des Gutes erzeugt.

Veranstalter: Weingut Wittmann und GUT LEBEN am Morstein Adresse: Mainzer Str. 8-10, 67593 Westhofen

Tickets unter: www.am-morstein.de, Preis pro Person 65,00 € (inkl. Essen, Wein und Wasser)

Logo